Svetlana Grodzenski
Klavierlehrerin

Svetlana Grodzenski

Svetlana Grodzenski erhielt zwischen 1969 und 1975 ihre Ausbildung zur Konzertpianistin und Klavierpädagogin in Moskau an der Russischen Musikakademie Gnessin (vormals Musikalisch-Pädagogisches Institut Gnessin). Anschließend war sie Leiterin des Musikkollegs in Naltschik (Nordkaukasus), an dem sie auch als Klavierpädagogin tätig war. Viele ihrer Absolventen studierten nach ihrem Abschluss mit großem Erfolg an verschiedenen Musikhochschulen in ganz Russland. Seit 2020 unterrichtet Svetlana Grodzenski an der Musikschule Oktave. Ihre Schüler nehmen jährlich an verschiedenen Klavierwettbewerben teil und gehen vermehrt mit großem Erfolg bis zu Bundeswettbewerben. Diese bestreiten sie nicht nur als Solopianisten, sondern auch in Kammermusikbesetzungen und als Klavierbegleiter für diverse Instrumentengruppen.

Instrumente

  • Klavier

Unterrichtsformat

  • Beim Schüler zu Hause
  • Beim Lehrer zu Hause

Unterrichtsort

  • Frankfurt am Main
  • Taunus Kreis

Unterrichtssprachen

  • Deutsch
  • Russisch
icon-lehrer-12

Ausbildung

  • Musikakademie Gnessin in Moskau Hauptfächer: Konzertpianistin und Klavierpädagogin
icon-lehrer-11

Schülerprofil

  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Semi-Profis
  • Schüleralter 7 - 80 Jahre
  • Profis mit Interesse an speziellen Fachgebieten
  • Klassische Musiker mit Interesse für Jazz und Pop
icon-lehrer-10

Musikstile

  • Klassik